Neuseeland Reisespezialist Gold 2017 AOTEAUNIC

Sternenbeobachtung

Der nächtliche Himmel in Neuseeland überrascht viele Reisende. Die meisten Touristen sind gewappnet mit Informationen zu Landschaft, Tierwelt, Einwohnern und Maorikultur und stellen erst vor Ort fest, dass eine der wirklichen Juwelen Neuseelands nachts unverhofft über ihren Köpfen sichtbar wird.

Aufgrund der geografisch isolierten Lage mitten im Südpazifik, der geringen Bevölkerungsdichte und vor allem der geringen Luftverschmutzung ist der Sternenhimmel (außerhalb der großen Orte) äußerst beeindruckend.

Eine Gegend in Neuseeland besticht in herausragendem Maß mit seinem Sternenhimmel - das MacKenzie Hochland mit Lake Tekapo und der Mt Cook Region. Diese wurde 2012 offiziell zum „International Dark Sky Reserve“ ernannt. Als erste Reserve der südlichen Hemisphäre wurde ihm der „Gold“-Status verliehen. Die Ernennung erfolgt durch die International Dark Sky Association, einer Organisation, die sich dem Kampf gegen die weltweite Lichtverschmutzung verschreiben hat.

Lernen auch Sie mehr über den nächtlichen Sternenhimmel über Neuseeland auf ausgewählten Sternenbeobachtungstouren.

 

Jetzt Reise anfragen

 

 Sehen Sie alle Beiträge zu Sternenbeobachtung in Neuseeland:


  • 1
  • 2

Über uns

Als exquisite Reiseagentur für Neuseelandreisen haben wir uns zum Ziel gesetzt, Neuseelandliebhaber auf individuellen Pfaden durch das schönste Ende der Welt zu führen. Ihre Reise gestalten wir zusammen mit Ihnen nach Ihren persönlichen Vorstellungen. Damit der Traum vom Traumurlaub vor Ort nicht platzt, setzen wir Ihren Reisewunsch gut geplant in die Tat um.

Weiterlesen