Bay of Plenty

Als James Cook 1769 in der Bay of Plenty den Anker warf, sprach er von einer massiven Bewucherung und vielen Ansiedlungen. Er benannte die Region die „Bucht der Fülle“, „Bay of Plenty“. Noch heute ist diese Gegend mit Reichtum gesegnet. Das gesamte Gebiet um Tauranga ist mit Obstplantagen und Gärten übersät. Hier wird Obst von Kiwis oder Zitronen bis hin zu Avocados alles angebaut. Wenn man die lokalen Weine und die frischen Meeresdelikatessen berücksichtigt, wird klar, dass man in dieser Region besonders gut speisen kann.
Vom Mount Maunganui hat man einen spektakulären Ausblick auf die Strände der Bay. Vorgelagert sieht man den aktiven, rauchenden Vulkan „White Island“. Die thermische Energie findet man auch in den zahlreichen Spa-Bädern und Hot Pools, die nach einem aufregenden Tag zum Entspannen einladen.

Reise Anfrage / Kontakt

089 / 740 047 52
Nachricht senden

Newsletter Anmeldung

Erhalten Sie 1x im Monat Infos über Neuseeland und unsere Reiseangebote – so verpassen Sie nichts. Natürlich können Sie sich jederzeit wieder abmelden.