Einreise-/Transitbestimmungen

Hier finden Sie in Kurzform die Einreise- und Transitbestimmungen für unsere Reiseländern. Diese können sich kurzfristig und ohne Vorankündigung ändern, daher informieren Sie sich bitte immer beim Auswärtigen Amt. Dort finden Sie auch weiterführende Links zu den Immigration Authorities der Reiseländer.
Auswärtiges Amt > Sicher Reisen

Einreise- & Transitbestimmungen für Neuseeland

Entdecke Neuseeland

Die Einreise ist für deutsche Staatsangehörige mit folgenden Dokumenten möglich: Reisepass, Vorläufiger Reisepass, Kinderreisepass
Die Reisedokumente müssen bei Einreise noch mindestens einen Monat über den vorgesehenen Aufenthaltszeitraum hinaus gültig sein.

Unbedingt nötig vor Reiseantritt: Beantragung der Einreise-/Transitgenehmigung bei NZeTA (online oder auf mobilen Geräten über die NZeTA-App, kostenpflichtig: 12,- NZD bei Online-Registrierung, 9,- NZD bei Registrierung über eine mobile App). Zusammen mit NZeTA muss die Tourismussteuer (International Visitor Conservation and Tourism Levy IVL) in Höhe von derzeit 35,- NZD beglichen werden. Die einmal erteilte NZeTA gilt für beliebig viele Einreisen für die Dauer von jeweils max. 90 Tagen innerhalb eines Zeitraums von zwei Jahren. Die zuständige New Zealand Immigration empfiehlt, den Antrag nach Möglichkeit mindestens 72 Stunden vor Reiseantritt zu stellen.

Einreise- & Transitbestimmungen für die Cook Inseln

Cook Inseln Trauminseln im Südpazifik

Die Einreise ist für deutsche Staatsangehörige mit folgenden Dokumenten möglich: Reisepass, Vorläufiger Reisepass, Kinderreisepass
Die Reisedokumente müssen bei Einreise noch mindestens sechs Monate über den vorgesehenen Aufenthaltszeitraum hinaus gültig sein.

Deutsche Staatsangehörige benötigen für die Einreise ein Visum. Bei einem touristischen Aufenthalt von bis zu 31 Tagen wird dieses Visum kostenlos bei Einreise am Flughafen ausgestellt. Für längere Aufenthalte muss ein Visum bei der Einwanderungsbehörde beantragt werden.

Einreise- & Transitbestimmungen für Australien

Sydney

Die Einreise ist für deutsche Staatsangehörige mit folgenden Dokumenten möglich: Reisepass, Vorläufiger Reisepass, Kinderreisepass
Reisedokumente müssen für die gesamte Dauer des Aufenthalts gültig sein.
Bei einem Zwischenaufenthalt in einem asiatischen Land ist oft eine Mindestgültigkeit des Passes von sechs Monaten vorgeschrieben.

Deutsche Staatsangehörige benötigen für Einreise und Transit ein Visum.

Einreise- & Transitbestimmungen für Singapur

Singapur Gardens by the bay

Die Einreise ist für deutsche Staatsangehörige mit folgenden Dokumenten möglich: Reisepass, Vorläufiger Reisepass, Kinderreisepass
Reisedokumente müssen im Zeitpunkt der Einreise noch mindestens sechs Monate gültig sein und noch freie Seiten enthalten.

Deutsche Staatsangehörige benötigen für die Einreise von bis zu 90 Tagen kein Visum. Bei Einreise wird eine entsprechende Aufenthaltsgenehmigung für 90 Tage erteilt.